von FCT Berlin (Eigenes Werk) [CC BY 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wikimedia Commons
von FCT Berlin (Eigenes Werk) [CC BY 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wikimedia Commons
von Dirk Ingo Franke (Eigenes Werk) [CC BY-SA 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia Commons
von Schliwiju (Eigenes Werk) [CC BY-SA 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia Commons
von Alexrk2 (own work, using  Openstreetmap data) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons
Bild-Lizenz: von FCT Berlin (Eigenes Werk) [CC BY 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wikimedia Commons

Kurzbeschreibung

Das Projekt WikiWedding umfasst verschiedene Aktivitäten (zum Beispiel regelmäßige Sprechstunde, Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungen) für den Ausbau von Artikeln zum Thema Wedding.

Projektbeschreibung

WikiWedding startete im Frühjahr 2016. Der ausführliche Projektbericht für das Jahr 2016 ist in Arbeit. Im Laufe der Zeit wurden über 70 Artikel zum Wedding neu geschrieben oder überarbeitet. Es entstanden fast 700 Fotos. Wir haben im Laufe der Zeit an unserem regelmäßigen Stand in der Schiller-Bibliothek mit etwa 150 Leuten persönlich gesprochen. Mehrere Beiträge Beiträge erschienen in Zeitung und Fernsehen, darunter in der Berliner Zeitung und dem RBB. Das Projekt soll darauf aufbauen, was in den letzten Monaten erreicht wurde. Die räumliche und soziale Infrastruktur wurde geschaffen und kann nun weiter benutzt werden. Der Antrag zielt darauf, dass WikiWedding-Projekt für das Jahr 2017 fortzusetzen. Das Projekt wird das Jahr 2017 über laufen und in dieser Zeit:

1. Öffentlichkeitsarbeit für die Wikipedia leisten,
2. Wikipedia-Community und ehrenamtlich engagierte Bügerinnen und Bürger im Stadtteil vernetzen und dabei neue Autorinnen und Autoren gewinnen,
3. den Artikel- und Fotobestand in der Wikipedia aufarbeiten, verbessern und erweitern,
4. Wikipedianerinnen und Wikipedianer vor Ort vernetzen - auch solche die sich bisher noch nicht bei Real-Life-Treffen engagiert haben – und durch gemeinsame Arbeit am Projekt Motivation und Miteinander erhöhen.

Das Projekt WikiWedding soll weiterhin exemplarisch zeigen, inwieweit es gelingt lokale Akteurinnen und Akteure, Lokal interessierte und engagierte Wikipedianerinnen und Wikipedianer zu gemeinsamen Aktionen zu bewegen. Dabei soll zum einen Wikipedia aus der Wikipedia-Welt heraus vor Ort präsent sein, zum anderen sollen diese Akteurinnen und Akteure praktisch mit der Wikipedia vertraut sein und diese als alltägliches Instrument der Wissensweitergabe begreifen.

Hierfür wird das Projekt im Wedding und im Gesundbrunnen stattfinden. Der Berliner Ortsteil Berlin-Wedding hat etwa 80.000 Einwohner/innen. Der Wedding ist ein Stadtteil im Wandel. Er wurde lange als "Problemstadtteil" bezeichnet. Im Wedding sind aber auch zahlreiche Initiativen aktiv, die sich - teils öffentlich gefördert - für einen Wandel des Stadtteils und für bürgerschaftliches Engagement einsetzen. Diese Initiativen publizieren bereits jetzt auf mehreren Kanälen Informationen über den Wedding und wären geeignete Ansprechpartner*innen, um diese Infos auch in den Wiki-Projekten zu platzieren.

Wie dieses Projekt Wikipedia hilft

* Aktivitäten in den WikiMedia-Projekten. Koordination, Aufarbeitung des Bestands, Pflege der Artikel, Anlegen eines Spielraums für Newbies.

* Outreach zu engagierten Bürgerschaftsorganisationen (Aktive Zentren, Wedding-Wegweiser, Freunde/Bekannte der aktiven Wikipedianer/innen, Schiller-Bibliothek, kirchliche Gemeinden, Gartenarbeitsschule, Museum Mitte, Beuth-Hochschule, Krematorium Wedding) aber auch in die Nachbarschaft

* Veranstaltungen im Wedding, sowohl um Weddinger/innen anzusprechen, als auch Fotospaziergänge

* fortlaufende Termine und Wikipedia:WikiWedding/Sprechstunde

* Der regelmäßige Offene Sonntag

* Regelmäßige Präsenz in der Schiller-Bibliothek

* Öffentlichkeitsarbeit in Wedding-Medien (Wedding-Wegweiser, der Nord-Berliner, Ecke Müllerstraße etc.), beispiele aus der Pilotphase: Berliner Zeitung, Weddingweiser, siehe auch Entwurf für einen Flyer

* Öffentlichkeitsarbeit/Dokumentation online (Social-Media-Accounts)

* Einrichtung eines Anlaufpunktes für Interessierte, an dem sie zu zuverlässigen Zeiten Wikipedia editieren, Fragen zur Wikipedia stellen, aber auch beispielsweise Fotos einscannen und hochladen können.

* Evaluation, Aufbereitung von Ablauf und Ergebnissen

Der Raum im Wedding

Der Antrag deckt die Infrastruktur, Grundlagen und die Arbeit der Kerngruppe des Projektes ab. Das Veranstaltunsgbudget stellt die Tätigkeit bis zum Ende des Jahres sicher. Sollten sich über die bisher geplanten Veranstaltungen noch größere Aktivitäten entwickeln, ist es möglich, dass diese extra beantragt werden. In seiner Grundform ist das Projekt so aber sicher durchgeplant.

Dazu gehören zum einen die Möglichkeit sich einmal im Monat zu Projekttreffen zu treffen, als auch das Vorhandenseins einer dauerhaften Präzenz im Stadtteil selbst, die für Veranstaltungen zur Verfügung steht, für spontane Treffen und in der auch benötigte Materialien verwahrt werden können. An Technik wird hierfür insbesondere ein Editiertcomputer/Scanstation benötigt, an dem vor Ort Wikipedia und Commons bearbeitet und analoge Fotos eingescannt werden können. Um diese zu sichern, ist der abschließbare Stahlschrank nötig. Erfahrungen, Materialien und auch die Hardware können nach Projektende im Lokal B/Berliner Communityspace weiterverwendet werden, sofern diese bis dahin besteht.

Finanzielle Unterstützung

* Veranstaltungsbudget Projekttreffen : 1.760 €
* Öffentlichkeitsarbeit, Material u.Ä. (Flyer, Webadresse, Poster, Give-Aways): 2.500 €
* Büromaterialien (Papier für Flipchart, Stifte, Porto etc., Wechselrahmen, Fotoausdrucke): 400 €
* Literatur: 500 €
* Veranstaltungsbudget Veranstaltungen: 1550 €
* Dauerleihgabe eines Laptops mit der Software für den Scanner

Gesamtkosten: 6.710 €
----
Die Förderung dieses Projektes wurde mit dem oberen vorläufigen Kostenplan von Wikimedia Deutschland zugesagt. --Maria Heuschkel (WMDE)

Welche Inhalte sollen im Projekt erstellt werden? (z.B. Bilder, Texte, Veranstaltungen, Werbematerial)

Der Themenbereich zum ehemaligen Berliner Bezirk Wedding (heutige Ortsteile Wedding und Gesundbrunnen) in Wikipedia, Wikimedia Commons, Wikivoyage und Wikidata wird ausgebaut und verbessert.

Wo sollen diese Inhalte verwendet werden? (z.B. Wikipedia)

Wikipedia, Wikimedia Commons, Wikivoyage, Wikidata

Wann soll das Projekt umgesetzt werden? (z.B. 02.01.2016 - 31.01.2016)

Januar bis Dezember 2017

Hier kannst Du einen Kommentar schreiben:

Damit du ein Projekt kommentieren kannst, musst du dich einloggen oder registrieren.


Ergebnisse aus dem Projekt:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Mitmacher:

Unterstützer:

0 Mitmacher
0 Kommentare
Beendet
Gefällt mir
Kommentieren

Ideengeber

Phase

  • Idee 20.09.2017
  • Prüfung
  • Umsetzung 20.09.2017
  • Archiv 08.01.2018

Kategorie